Jö karte herunterladen

Wer war dieser Künstler, der Karten nicht für die Navigation machte, sondern als Ausdruck eines Ortes, den er liebte? Jo Mora wurde 1880 in Uruguay geboren und kam 1880 als Junge in die USA. Mit 15 Jahren arbeitete er als Grafiker für Bostoner Zeitungen. Schließlich zog er nach Kalifornien, ließ sich in San Jose und auf der Halbinsel Monterey nieder und wurde ein versierter Bildhauer, Buchillustrator, Wandmaler, Schriftsteller und Historiker des Südwestens der Vereinigten Staaten. Seine Bücher über die frühen Vaqueros und die vorstaatlichen Californios sind weiterhin endgültig, und seine regelmäßigen Besuche in L.A. hinterließen eine Spur von Kunstwerken in Theatern, Häusern und verschiedenen öffentlichen Institutionen. (4/23/20) Schöne Spur den ganzen Weg und Weg lohnt es sich, wenn Sie Gipfel. Die Höhenzuwächse erfolgen relativ schnell und in Bündeln. Es war ein bisschen eisig auf dem Weg, aber nichts, was sie mit einigen richtigen Stiefeln nicht handhaben können. Das war bisher einer meiner Favoriten. Sobald Sie gipfeln, können Sie sich auf einen Felsen legen und einfach die Aussicht auf 12 DOLLAR Parkgebühr genießen, um diesen Weg vom ADK-Clubparkplatz aus zu erreichen.

Trail war sehr gepflegt und es ist eine erstaunliche Aussicht an der Spitze! Im Laufe des nächsten Jahres versuchte ich, meine Hausaufgaben zu machen, besuchte die Kartengurus in Südkalifornien, durchforstete alte Bücher zu diesem Thema und erlaubte der Map-Nerd-Öffentlichkeit, mir viele Lektionen beizubringen, während ich Schwierigkeiten hatte, Referenzfragen zu beantworten. Steile Scramble den kurzen Weg, aber absolut atemberaubende Aussicht von oben! Plötzlich hatte ich 100.000 Karten und keine Ahnung, was sie waren oder wie man sie benutzen sollte. Aus Verzweiflung begann ich, Schublade per Schublade zu gehen, in der Hoffnung, einen kartografischen Rosetta-Stein zu finden. Ich war überschwemmt mit Initialen: USGS, NOAA, DMA, BIA, USHO, BLM, ONC, PAIGH, WTF? Bei der ersten Mitarbeiterversammlung wurde mir eine Frage zum Maßstab einer Karte gestellt. Panik setzte ein: Ich habe nie Maps 101 genommen. Jo starb 1947, aber in den letzten über 70 Jahren hat seine Arbeit stetig an Bedeutung gewonnen. Und obwohl er sie nur als Nebensache aus seiner geschäftigen künstlerischen Karriere geschaffen hat, sind seine Cartes Meisterwerke des Genres. Von seinem Bild von L.A.

reiste ich zu Moras Karmel, Grand Canyon, Yellowstone und darüber hinaus. Heart Lake Adirondack Loj Trailhead: Von der Abfahrt 30 nehmen Sie die Route 73 in Richtung Lake Placid für 42 km. Nehmen Sie eine Linksabfolge auf die Adirondack Loj Road und fahren Sie 8 km weiter zum Loj und zum Parkplatz. Der Mount Jo Loop Trail ist ein 1,8 Meilen langer Loop Trail in der Nähe von Lake Placid, New York, der einen See hat und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitäten und wird am besten von April bis Oktober genutzt. Hunde sind auch in der Lage, diesen Weg zu benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.